TV-Kritiken

Wie war der neue Tatort? Hat sich Polizeiruf 110 gelohnt? Wir sagen es Ihnen!

Tatort Schlangengrube: Ein Pinguin in der Rechtsmedizin – mit Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, l) und Prof. Boerne (Jan Josef Liefers, r). (Foto: WDR/Thomas Kost)

Ein Fall für Verschwörungstheoretiker

Kritik zum Tatort „Krieg im Kopf“ „Krieg im Kopf“ ist der Titel des neuen Tatorts aus Göttingen mit dem ungleichen Kommissarinnen-Duo Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und Anais Schmitz (Florence Kasumba). Krieg herrschte indes nicht nur in den Köpfen der von

0 Kommentare

Eine emotionale Berg- und Talfahrt

Kritik zum Tatort Köln „Niemals ohne mich“ Ja, die beiden alternden Hauptkommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) aus Köln lassen es inzwischen ganz schön gemächlich angehen, auch wenn der Fall sehr bewegt. Und Assistent Norbert

0 Kommentare

Beste deutsche Krimiunterhaltung

Kritik zum Tatort Berlin „Das perfekte Verbrechen“ Die Geschichte an sich war nicht neu, schon oft haben elitäre Studentenverbindungen in ihrer unermesslichen Arroganz versucht, das perfekte Verbrechen zu begehen. Filmisch wurde das Thema bereits häufig umgesetzt. Dennoch erwies sich diese

0 Kommentare

Zähe Geschichte mit dramatischem Ende

Kritik zum Tatort Ludwigshafen „Leonessa“ Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) zeigt sich recht dünnhäutig in ihrem neuesten Fall „Leonessa“ aus der Feder von Drehbuchautor Wolfgang Stauch. Alles andere als dünnhäutig aber waren die Protagonisten, Vanessa Michel (Lena Urzendowsky), Leon Grimminger (Michelangelo

0 Kommentare

Solide Unterhaltung mit einigen Mängeln

Kritik zum Tatort Franken „Die Nacht gehört dir” Da war er also, der Tatort-Sonntag nach dem ganz großen Absturz der Reihe mit dem Tatort aus dem Schwarzwald “Ich hab im Traum geweinet”. Die Franken sollten es richten, allen voran die

0 Kommentare

Der schlechteste Tatort aller Zeiten

Kritik zum Tatort „Ich hab im Traum geweinet“ Was hat sich Drehbuchautor Jan Eichberg bei dieser Geschichte wohl gedacht? Was wollte er den Zuschauern sagen? Dass Fasnacht und Alkohol eine gefährliche Mischung sind, die zu unüberlegten Exzessen führen? Durchaus ein

1 Kommentar

Kommissarin Brasch jetzt ganz im Alleingang

Kritik zum Polizeiruf 110 Magdeburg „Totes Rennen“ Gleich zum Auftakt des neuen Polizeiruf 110 aus Magdeburg stellte Hauptkommissarin Doreen Brasch (Claudia Michelsen) ihrem Chef Uwe Lemp (Felix Vörtler) die Frage aller Fragen: Bin ich schuld, dass uns alle Kollegen weglaufen?

0 Kommentare

Merkwürdig blasser Tatort aus Hamburg

Kritik zum Tatort „Die goldene Zeit“ An den beiden Bundespolizisten Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz) lag es eher nicht, dass der neue Tatort aus Hamburg mit dem Titel „Die goldene Zeit“ nicht so richtig begeistern

0 Kommentare

An Brutalität kaum zu überbieten

Kritik zum Tatort Dortmund „Monster“ In hohem Maße brutal war der neue Tatort aus Dortmund mit dem Titel „Monster“ – und tatsächlich ging es um Monster im wahrsten Wortsinn. Monster, die Kinder zum Missbrauch verkaufen, Monster, die ohne Skrupel andere

0 Kommentare

Spannender Thriller statt klassischer Krimi

Kritik zum Tatort München „Unklare Lage“ Die Stadt abgeriegelt, der Verkehr steht still, Blaulicht und schwer bewaffnete Sondereinsatzkommandos beherrschen das Bild. So zeigte sich München im Jahre 2016. Diese Situation stellte der neue Tatort aus München „Unklare Lage“ aus der

0 Kommentare

Was wird aus König und Bukow?

Kritik zum Polizeiruf 110 „Söhne Rostocks“ Alexander genannt „Sascha“ Bukow (Charly Hübner) und seine Kollegin vom LKA Katrin König (Anneke Kim Sarnau) jagen im neuesten Polizeiruf aus Rostock einen aufstrebenden Jungunternehmer, der sich nach dem Mord an seinem Freund Frank

0 Kommentare

Unaufgeregt bis in die Haarspitzen

Kritik zum Tatort Köln „Kein Mitleid, keine Gnade“ Unaufgeregt bis in die Haarspitzen, ganz so wie man es für einen erholsamen Sonntagabend braucht, präsentierte sich der neue Tatort aus Köln mit dem Titel „Kein Mitleid, keine Gnade“. Nicht langweilig, aber

0 Kommentare

Ein empathischer Nick Tschiller ist auch nicht besser

Kritik zum Tatort „Tschill out“ Wer auf wilde Ballerei und gewaltige Explosionen gehofft hatte, wurde enttäuscht: Nick Tschiller (Til Schweiger) hat in seinem neuesten Tatort mit dem Titel “Tschill Out” (der Titel war Programm) zwar auch einmal geschossen, aber nur

0 Kommentare

Nichts als wirres Theater

Kritik zum Tatort „Das Team“ Ein Tatort ohne Drehbuch, die Schauspieler erhalten nur die Grundelemente der Story, agieren intuitiv und reden, was sie wollen. Das nennt man gemeinhin „Improvisationstheater“ und nichts anderes war der Tatort „Das Team“ aus Nordrhein-Westfalen. Eine

0 Kommentare

Kluge Story spannend umgesetzt

Kritik zum Polizeiruf 110 „Tod einer Journalistin“ Mit dem Polizeiruf 110 „Tod einer Journalistin“ ist den Drehbuchautoren Silja Clemens, Stephan Rick und Thorsten Wettcke zum Abschluss des Krimijahres 2019 noch einmal ein ganz großer Wurf gelungen. Obwohl die Kerngeschichte –

0 Kommentare

Alt, gebrechlich, kriminell

Kritik zum Tatort München „One Way Ticket” Altersarmut treibt seltsame Blüten, das war das Kernthema des neuesten Münchner Tatorts mit dem Titel „One Way Ticket“ mit den Hauptkommissaren Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) aus der Feder

0 Kommentare

Nicht der beste Tatort aus Münster!

Kritik zum Tatort Münster „Väterchen Frost“ Das war sicher nicht der beste Tatort aus Münster, obwohl auch diesmal das beste aller Autorenteams – nämlich Jan Hinter und Stephan Cantz – für das Drehbuch verantwortlich zeichnen. Woran lag es? Die Geschichte

0 Kommentare

Ohne Spannung, aber dennoch unterhaltsam

Kritik zum Tatort Kiel „Borowski und das Haus am Meer“ In und um Kiel haben allerlei gestörte Mitbürger Unterschlupf gefunden. Das jedenfalls könnte man meinen, schaut man sich die Kieler Tatorte mit Kommissar Klaus Borowski (Axel Milberg) an. Immer wieder

0 Kommentare

Einfach unerträglich das Ganze!

Kritik zum Polizeiruf 110 „Die Lüge, die wir Zukunft nennen“ Langsam fragt man sich schon, ob die ARD mit den neueren Tatort-Folgen und insbesondere auch mit dem Polizeiruf 110 die Schmerzgrenze der Zuschauer ausloten möchte. Das jedenfalls ist die einzige

0 Kommentare

Eines guten Krimis durchaus würdig

Kritik zum Tatort „Querschläger“ Das hat man schon oft gesehen – ein Kind ist todkrank, helfen kann nur ganz viel Geld und das versuchen die Eltern zu bekommen, egal wie und egal was es kostet. Dieses sicher bedrückende Szenario war

0 Kommentare

Philosophiestunde für Moritz Eisner

Kritik zum Tatort Wien „Baum fällt“ Unterhaltsam war er, der neue Tatort „Baum fällt“ mit den Wiener Ermittlern Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser). Ein klassischer Kriminalfall, zwar ohne Leiche, aber mit einem Ermordeten, unzähligen Verdächtigen und

0 Kommentare

Am Ende bleibt ein großes Fragezeichen

Kritik zum Tatort Ludwigshafen „Die Pfalz von oben“ Lena Odenthals (Ulrike Folkerts) 30-jähriges Dienstjubiläum feierte die Tatort-Fangemeinde mit einem mehr oder minder gelungenen Rückblick auf die kurze Affäre der damals noch blutjungen Kommissarin mit dem Dorfpolizisten Stefan Tries (Ben Becker).

0 Kommentare

Sämtliche Probleme der Gegenwart in einem Tatort

Kritik zum Tatort Berlin „Das Leben nach dem Tod“ Mit zwei Worten lässt sich der Tatort aus Berlin mit dem Titel „Das Leben nach dem Tod“ mit den Kommissaren Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) wohl am

0 Kommentare

Ein guter Krimi kommt auch ohne Gewalt aus

Kritik zum Tatort Münster „Lakritz“ Das war endlich wieder ein Tatort, wie ihn sich Krimifreunde wünschen. Münster mit dem unvergleichlichen Ermittlerduo Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Gerichtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) ist in der Tatort-Reihe immer ein

1 Kommentar

Aggressiver Flückiger wirkt fehl am Platz

Kritik zum Tatort Luzern „Der Elefant im Raum“ So ganz verständlich war er nicht, der letzte Tatort aus Luzern mit Reto Flückiger (Stefan Gubser) und Liz Ritschard (Delia Mayer). Was denn nun der „Elefant im Raum“ gewesen sein soll, wurde

0 Kommentare

Typisch “Murot” – alles, nur kein “Tatort”

Kritik zum Tatort „Angriff auf Wache 08“ Ein Tatort mit dem eigentlich großartigen Ulrich Tukur in der Rolle des LKA-Hauptkommissars Felix Murot ist in der Regel alles, nur kein Tatort. Das weiß man inzwischen. Auch bekannt ist, dass gerne mal

1 Kommentar

Endlich wieder ein gelungener Krimiabend

Kritik zum Polizeiruf 110 aus Rostock „Dunkler Zwilling“ Das war endlich wieder einmal ein gelungener Krimiabend in der ARD. Die Polizeiruf 110-Folge mit dem Titel „Dunkler Zwilling“ war tatsächlich ein klassischer Krimi mit viel Spannung und Dynamik, so wie man

0 Kommentare

Unglaubliche Zumutung für die Zuschauer

Kritik zum Tatort Stuttgart „Hüter der Schwelle“ Wirr, unverständlich, lächerlich, unsinnig, man findet gar keine passenden Worte, um den neuen Tatort aus Stuttgart mit dem Titel „Hüter der Schwelle“ hinreichend zu beschreiben. Schwachsinn trifft es – leider einmal mehr –

0 Kommentare

Überraschend anders

Kritik zum Tatort Weimar „Die harte Kern“ Überraschend anders präsentierte sich der Tatort Weimar mit dem Titel „Die harte Kern“. Statt der zu erwartenden Slapstickkomödie mit den Kriminalhauptkommissaren Kira Dorn (Nora Tschirner) und dem immer noch vornamenlosen Lessing (Christian Ulmen)

0 Kommentare

Jetzt ermittelt Bessie mit Dick und Doof

Kritik zum Polizeiruf 110 München „Der Ort, von dem die Wolken kommen“ Ein neues Team war dem Publikum nach dem Ausstieg von Matthias Brandt als Hanns von Meuffels versprochen worden. Ein neues Team, von dem man sich neuen Elan, neue

0 Kommentare

Unterhaltsame Geschichte mit albernem Ende

Kritik zum Tatort Ludwigshafen “Maleficius” „Maleficus“ kommt aus dem Lateinischen und heißt „bösartig, gottlos“ – und genau das sollte der neue Tatort aus Ludwigshafen dem Publikum wohl vorstellen, wie gottlos und bösartig Menschen sein können. Im konkreten Fall war es

0 Kommentare

Auf der Jagd nach “Lachern”

Kritik zum Tatort Frankfurt „Falscher Hase“ Wer sich auf einen spannenden Tatort-Abend aus Frankfurt gefreut hatte, wurde einmal mehr enttäuscht. Der „Falsche Hase“ mit den Kommissaren Paul Brix (Wolfram Koch) und Anna Janneke (Margarita Broich) entpuppte sich als völlig überzeichnete

1 Kommentar

Viel zu viel Hass im Spiel

Kritik zum Polizeiruf 110 “Heimatliebe” Eine merkwürdige Form von Heimatliebe zeigte der Polizeiruf 110 aus dem deutsch-polnischen Grenzbereich um Frankfurt (Oder): Auf der einen Seite rechtsradikale Polen, die Deutsche abgrundtief hassen und alles tun, um den Verkauf von ihrem Land

0 Kommentare

Kommissare auf Irrwegen

Kritik zum Tatort aus Dresden „Nemesis“ „Nemesis“ hieß der erste neue Tatort nach der Sommerpause mit dem ebenfalls noch neuen Dresdener Ermittlerduo Oberkommissarin Karin Gorniak (Karin Hanczweski) und Oberkommissarin Leonie Winkler (Cornelia Gröschel). Und der Titel war Programm, denn die

0 Kommentare

Müder Auftakt in die Krimisaison

Kritik zum Polizeiruf 110 Magdeburg – Mörderische Dorfgemeinschaft Wenn man während eines Krimis immer mal wieder kurz wegdämmert, dann ist das nicht unbedingt ein Zeichen für Spannung und Dynamik. Und so war denn auch der Auftakt in die neue ARD-Krimisaison

0 Kommentare

Zufrieden mit Mittelmaß?

Kritik zum Tatort Luzern „Ausgezählt“ Als Krimifan bekommt man leicht den Eindruck, die Tatort-Macher geben sich neuerdings mit Mittelmaß zufrieden. Der neueste und zugleich vorletzte Tatort aus Luzern mit dem Titel „Ausgezählt“ jedenfalls war wiederum allenfalls Mittelmaß, sowohl von der

0 Kommentare

Das dramatische Ende entschädigt

Kritik zum Tatort Köln „Kaputt“ Das war kein leichter Stoff, den sich der erfahrene Drehbuchautor Rainer Butt für den neuen Tatort aus Köln vorgenommen hatte: Mord an einem Polizisten und im weiteren Verlauf Ermittlungen in den Reihen der Polizei. Neu

0 Kommentare

Kurzweilige Unterhaltung mit viel subtilem Humor

Kritik zum Tatort Wien „Glück allein“ Es ist schon eine ganz besondere Beziehung, die die beiden Wiener Tatort-Ermittler Oberstleutnant Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Major Bibi Fellner (Adele Neuhauser) im Laufe von inzwischen über 20 Fällen entwickelt haben. Sie geben

0 Kommentare

Eine herbe Enttäuschung

Kritik zum Tatort München „Die ewige Welle“ Es ist ein Fehler anzunehmen, irgendeine Geschichte könnte unter der „Marke“ Tatort zu einem Publikumsliebling avancieren. Auch dann nicht, wenn man das bei Tatort-Fans sehr beliebte Münchener Kommissars-Duo Ivo Batic (Miroslav Nemec) und

0 Kommentare

Ohne Punkt und ohne Komma!

Kritik zum Tatort Stuttgart “Anne und der Tod” Was war das wieder für ein Tatort? Mit Krimi hatte die Geschichte nichts zu tun. Von Spannung und überraschenden Wendungen keine Spur, stattdessen wurde geredet, ohne Punkt und ohne Komma! Dabei war

0 Kommentare

Einfach nur schwach!

Kritik zum Tatort „Das Monster von Kassel“ Der Titel “Das Monster von Kassel” ließ auf den ersten Blick vermuten, dass der neue Tatort aus Frankfurt mit dem Ermittlerduo Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) erneut einen Ausflug

0 Kommentare

Erneuter Ausflug in die Welt der Psychopathen

Kritik zum Tatort Berlin „Der gute Weg“ Auf einem guten Weg war Streifenpolizist Harald Stracke (Peter Trabner) gewiss nicht, sah er doch die Lösung seines Problems in der Ermordung seiner blutjungen Kollegin Sandra und später auch noch des beauftragten Killers,

0 Kommentare

Psychothriller mit hohem Gruselfaktor

Kritik zum Tatort Dresden „Das Nest“ Logisch geht es nicht zu in diesem Tatort aus Dresden mit dem Titel „Das Nest“ aus der Feder des erst kürzlich mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Drehbuchautors Erol Yesilkava. Gleich zum Auftakt passiert ein schwerer

0 Kommentare

Dramatischer Abgang in Bremen

Kritik zum Tatort Bremen „Wo ist nur mein Schatz geblieben“   Zugegeben, etwas konstruiert war Nils Stedefreunds (Oliver Mommsen) Abgang im letzten Tatort aus Bremen schon. Zum einen blieb das Motiv für den grenzenlosen Hass des BKA-Mannes Wolfgang Kempf (Philipp

0 Kommentare

Gefangen in einem Psychodrama

Kritik zum Tatort Dortmund „Inferno“ Der Tatort aus Dortmund ist bekannt für seine – drücken wir es höflich aus – „schwierigen“ Ermittler. Doch in der neuen Folge mit dem Titel „Inferno“ drehen schließlich alle durch: Nora Dalay (Aylin Tezel) bekommt

0 Kommentare

Ein bedrückender Fall

Kritik zum Polizeiruf 110 aus Rostock „Kindeswohl“ Ein brisantes Thema hatten sich die Drehbuchautoren Christian Sothmann, Elke Schuch und Regisseur Lars Jessen für den neuen Polizeiruf 110 aus Rostock mit dem Titel „Kindeswohl“ vorgenommen. Es ging um die Unterbringung von

0 Kommentare

Der Fall der halben Gesichter

Kritik zum Tatort aus Köln „Bombengeschäft“ Wo Sprengstoff im Spiel ist, verliert man schnell ein paar Körperteile – war es das, was Regisseur und Drehbuchautor Thomas Stiller seinen Zuschauern durch die immer wieder nur halb zu sehenden Gesichter der Akteure

0 Kommentare

Spannung trifft Humor

Kritik zum Tatort Münster „Spieglein, Spieglein“ Kaum zu glauben aber wahr, der neue Tatort aus Münster „Spieglein, Spieglein“ wusste wieder zu überzeugen, auch wenn die Kritiken im Vorfeld eher gegenteiliges voraussagten. Natürlich kann es nur Fantasie sein, wenn in der

0 Kommentare

Alles andere als überzeugend

Kritik zum Tatort aus dem Schwarzwald „Für immer und dich“ Schon der Titel des vierten Tatorts aus dem Schwarzwald gibt Rätsel auf, was ist gemeint mit der Verkürzung, „Für immer und dich“?  Soll es bedeuten, dass der ältere Mann und

0 Kommentare

Kurzweilige Unterhaltung mit viel Situationskomik

Kritik zum Tatort “Borowski und das Glück der Anderen” Ein bisschen verrückt sind Klaus Borowskis (Axel Milberg) Täter ja immer. So auch in seinem neuesten Fall, in dem Neid der Auslöser allen Übels ist. Supermarktkassiererin und Hausmütterchen Peggy Stresemann (Katrin

0 Kommentare
error: Content is protected !!